Foto von Antonia Bahr

netzgewinn Gründer-Story

Gründer-Story von
netzgewinn | Antonia Bahr

Im Land Brandenburg verwurzelt

Antonia Bahr (Jahrgang 1978, aufgewachsen in Großbeeren/Land Brandenburg) hat sich 2016 mit den Geschäftsfeldern Webdesign und Online-Marketing selbstständig gemacht. Die Mutter zweier Kinder lebt mit ihrer Familie in Schildow, Kreis Oberhavel, bei Berlin.

Schon in der Schule fühlte sich Antonia Bahr zu Kunst und zu kreativem Gestalten hingezogen. Sie wäre gern Grafik-Designerin geworden, hat sich dann aber für einen kaufmännischen Beruf entschieden.

Erfahrungen in Betriebswirtschaft und Marketing

Eine gute Entscheidung, wie ihr weiteres Leben zeigt. So hat sie sich mit dieser Ausbildung hat sie sich unter anderem Grundkenntnisse in Betriebswirtschaft und Marketing angeeignet. Als Kauffrau lebte sie ihre Kreativität in Vertrieb und Marketing aus, wobei sie Erfahrungen in verschiedenen Branchen sammeln konnte. Ihr besonderes Augenmerk galt neben der Anwendung von PC-Programmen vor allem der Entwicklung von Marketing-Konzepten im Online-Bereich.

Die Webseite – ein kleines Kunstwerk

Es ist der Anspruch von Antonia Bahr, die Kundenwebseite wie ein Kunstwerk zu betrachten, das in einem schöpferischen Prozess entsteht. Ein stilvolles, ästhetisches Erscheinungsbild ist ihr wichtig. Sie denkt sich intensiv in ihre Kunden und deren Zielgruppe hinein, wofür sie ein extra Briefing entwickelt hat. Dann lässt die Gestaltung vor ihrem inneren Auge Gestalt annehmen.

Ansprechendes Webdesign statt Hochglanzprospekt

„Die Webseite ist die Visitenkarte im Netz, der Hochglanzprospekt des dritten Jahrtausends.“ Jeden Auftrag nimmt sie mit Neugier, Offenheit und ohne Vorurteile in Angriff. „Jeder ist anders. Jeder verdient eine individuelle Lösung. Standardisiertes ist nicht meins.“ In der Umsetzung achtet sie auf eine ansprechende ästhetische Präsentation ebenso wie auf Benutzerfreundlichkeit und Suchmaschinenoptimierung.

Erfolgreiches Online-Marketing

Für Antonia Bahr ist eine „ansprechende und technisch gut umgesetzte Webseite“ die Grundlage für ein erfolgreiches Online-Marketing. „Wenn die Seite gut komponiert ist, ergeben sich daraus auch die weiteren Werbemaßnahmen. Es macht wenig Sinn, das gesamte Spektrum des Online-Marketings zu bedienen.“

Im Dienst für kleine Unternehmen und Freiberufler in Oberhavel

Antonia Bahr betreut größtenteils Freiberufler und kleine Unternehmen in der Region Oberhavel. Einmal pro Jahr übernimmt sie zudem ein pro-bono-Projekt, um gemeinnützige Initiativen zu unterstützen. So tragen die beispielsweise die Webseiten des Fördervereins Historische Mönchmühle im Mühlenbecker Land und die Freie Waldorfschule in der Gemeinschaft Schönfließ i.Gr. ihre Handschrift.

Moderne Unternehmerin mit Familiensinn

Antonia Bahr ist Vegetarierin aus ethischer Überzeugung, Unternehmerin mit Blick fürs Detail, eine moderne Frau mit Familiensinn. Ihr inneres Wertesystem stützt sich auf nachhaltiges Wirtschaften, Umweltfreundlichkeit, Komplementärmedizin, Waldorfpädagogik, Naturverbundenheit und bürgerschaftliches Engagement.

Ihrem Leitspruch von Astrid Lindgren ist sie treu geblieben: „Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“

Die Verfasserin

Marion Voigt
Autorin & Journalistin

Mainzer Straße 22
16515 Oranienburg, 

Telefon: (0172) 4229214
E-Mail: marion_voigt@t-online.de